2017

13.07.2017

Immer mehr eingeschleppte Arten: EU erweitert Liste

Die EU-Kommission hat zwölf weitere Tier- und Pflanzenarten auf die Liste invasiver Arten gesetzt.

05.07.2017

Erster Ragweed-Finder in Österreich vorgestellt

Der Ragweed-Finder macht es sich zum Ziel, Ragweed¬vorkommen öffentlich zu dokumentieren und aufzuzeigen, wo die Belastung für Allergiker besonders hoch ist, um Gegenmaßnahmen zu ermöglichen.

03.07.2017

Tropischer Buntbarsch in deutschem Bach

Forscher haben nun erstmals in Europa afrikanische Marienbuntbarsche entdeckt, in einem deutschen Bach. Vermutlich stammen sie aus einem privaten Aquarium.

03.07.2017

Pilz soll eingeschleppte Pflanzen bremsen

Revierkämpfe gibt es nicht nur bei Tieren, sondern auch unter Pflanzen. Eingeschleppte Arten können heimische verdrängen. In Wien gibt es u. a. Probleme mit Götterbäumen im Lainzer Tiergarten - die Stadt kontert nun mit einem Pilz.

13.06.2017

Neobiota: Inseln und Küstenregionen am meisten gefährdet

Erstmals weltweite Hotspots für nicht-heimische Tier- und Pflanzenarten identifiziert

31.05.2017

Invasion der "Aliens"

Bereits seit Hunderten von Jahren siedeln sich Tiere, Pflanzen, Pilze oder Mikroorganismen durch Aktivitäten des Menschen fern ihrer Heimat an und erobern neuen Lebensraum.

30.05.2017

Probleme mit freigelassenen Goldfischen

Goldfische werden in Salzburg zunehmend in den heimischen Gewässern ausgesetzt. Ihre Besitzer entsorgen sie in Tümpeln oder Bächen. Die Tiere fressen Larven von Amphibien und sind nur schwer loszuwerden.

19.05.2017

Biologische Vielfalt: Weniger reden, mehr tun!

Am 22. Mai feiern wir den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt. Nach Martha Dunbar, Projektleiterin für Biodiversität und Landschaft bei CIPRA International, treten wir auch 2017 auf der Stelle.

19.05.2017

22. Mai 2017: Internationaler Tag der biologischen Vielfalt

In Österreich gibt es in der Woche der Artenvielfalt, die rund um den Internationalen Tag der biologischen Vielfalt von 19.-28. Mai 2017 stattfindet.

19.05.2017

Bundesminister Rupprechter: Neuer Rekord für Woche der Artenvielfalt

Insgesamt 300 Veranstaltungen in ganz Österreich schärfen Bewusstsein für Biodiversität

15.05.2017

Feuersalamander durch Pilz in Gefahr

Sollte sich der Pilz in Österreich ausbreiten, erwarten Experten binnen kürzester Zeit ein Aussterben der Tiere.

10.04.2017

Nationalparks Gesäuse: Jugendbeirat nimmt Fahrt auf

Mit einem Neophyten-Projekt und einem Fotowettbewerb startet der Jugendbeirat ambitioniert in seine erste Periode.

07.04.2017

Neue Publikation: Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertungen für in Deutschland wild lebende gebietsfremde aquatische Pilze, Niedere Pflanzen und Wirbellose Tiere

Unter Anwendung der "Methodik der naturschutzfachlichen Invasivitätsbewertung" (siehe BfN-Skripten 401) wurde erstmals die naturschutzfachliche Invasivität der in deutschen Gewässern wild lebend vorkommenden gebietsfremden Arten aus den Gruppen der Pilze, Niederen Pflanzen und Wirbellosen Tiere bewertet.

30.03.2017

Eradication of American bullfrog in the Netherlands

Since 2009 an Early Warning System for American bullfrog has been active in the Netherlands to be able to detect bullfrogs.

29.03.2017

Impact of Biological Invasions on Ecosystem Services

Series: Invading Nature - Springer Series in Invasion Ecology, Vol. 12

15.02.2017

Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch

Die Anzahl gebietsfremder Arten nimmt kontinuierlich zu und es gibt keine Anzeichen, dass dieser Trend abnimmt.

13.02.2017

Weltenbummler: Neue Tiere und Pflanzen unter uns

Naturkundemuseum Joanneum (Graz): Auf diesen Rundgängen zeigen wir Ihnen Tiere und Pflanzen aus allen Ecken der Erde, die nun auch in der Steiermark leben. Viele davon sind Ihnen bestimmt bereits aus Haus und Garten bekannt.

12.01.2017

Invasion der Arten

Immer mehr Pflanzen- und Tierarten werden durch den Menschen weltweit in neue Regionen eingeschleppt. Bislang war unklar, wie die globalen Ströme der Ausbreitung verlaufen.